Schnellbestellung
Sie befinden sich hier:
Bandsäge Hammer N2-38
Bandsägen

Bandsäge Hammer N2-38

1 x 230 V | 50 HzArt.-Nr. 500-13-381
1 x 230 V | 50 Hz
Varianten laden

  • Schnitthöhe: 310 mm
  • Schnittbreite: 360 mm
  • Rollendurchmesser: 380 mm
  • Tischgröße: 400 x 510 mm
  • Schnittgeschwindigkeit: 920 m/min
weiter

Sperrgut
1.230,00 €

exkl. MwSt. , exkl. Versandkosten

1.463,70 €

inkl. 19% Steuer , exkl. Versandkosten

Beschreibung

Die Hammer Bandsäge N2-38 überzeugt mit einzigartigen Maschinendetails in ihrer Klasse 310 mm Schnitthöhe und ein durchzugsstarker Motor erfüllen hohe Leistungsansprüche. Der schwenkbare, schwere Grauguss-Maschinentisch, die massiven Guss Laufräder, der präzise geführte Parallelanschlag sowie die Ober- und Untersägeblattführung mit feineinstellbarer Seiten- und Rückenrollenlagerung sorgen für beste Stabilität und herausragende Ergebnisse.
Zusätzlich kann die N2-38 mit verschiedenen Gehrungsanschlägen und einer Fahreinrichtung ausgestattet werden.

Vorteile

  • Sensationelles Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Einfacher Blattwechsel
  • Optimale Schnittgeschwindigkeit für Holz
  • Umfangreiches Zubehörprogramm
  • Massive Maschinengusstische und Aggregate
  • Herausragende Maschinentechnik
  • Hochwertige, einzigartige Detaillösungen bereits als Standardausstattung
  • Auf Wunsch mobil
  • Geringster Platzbedarf
  • Schnellste Umrüstbarkeit
  • Extreme Bedienfreundlichkeit
  • CE-geprüft
  • Entscheidungssicherheit für viele, viele Jahre

Details

Die Höhenverstellung des Blattschutzes wird per Handrad präzise über eine Zahnstange eingestellt.

500-13-380_007.JPG

Der massive Tisch aus schwerem Grauguss ist von -5° bis +45° schwenkbar. Für die 90° Tischstellung wird der einstellbare Endanschlag eingeschwenkt.
 

500-13-380_005.JPG

Präzise auf der Rundwelle geführt, kann der Parallelanschlag links und rechts vom Sägeblatt eingesetzt und abgeschwenkt werden. Das Aluminium-Lineal ist am Gussgehäuse des Parallelanschlages aufgenommen und in Schnittrichtung, zur besseren Zuführung von langen Werkstücken, stufenlos einstellbar. Für die Bearbeitung von schmalen Werkstücken kann das Lineal einfach umgelegt werden.

500-13-380_003.JPG

Die Bandsäge ist mit einer Ober- und einer Untersägeblattführung mit feineinstellbarer Seiten- und Rückenrollenlagerung und arretierbarer Einstellschraube ausgestattet.
 

500-13-380_015.JPG

Blattspannung und Bandlauf auf den massiven Bandsäge-Laufrädern können einfach eingesehen und eingestellt werden.
 

500-13-380_02.JPG

Die N2-38 kann optional auch mit der Hammer Fahreinrichtung ausgestattet werden.

500-13-380_016.JPG

Technische Daten

Durchmesser Absauganschluss [mm] 120
Durchmesser Rollen [mm] 380
Frequenz [Hz] 50
Gesamthöhe [mm] 1750
Gewicht [kg] 150
Leistung [PS] 2
Leistung [kW] 1,5
Schnittbreite [mm] 360
Schnittgeschwindigkeit [m/min] 920
Schnitthöhe [mm] 310
Spannung [V] 1 x 230
Tischgröße [mm] 400 x 510
Tischschwenkung [°] -5° – +45°

Das könnte Sie auch interessieren

Hebedeichsel für Hammer Maschinen
Fahreinrichtungen

Hebedeichsel für Hammer Maschinen

500-149

Hebedeichsel für schnelles und einfaches Umstellen von Hammer Maschinen

mehr
74,00 €

exkl. MwSt. , exkl. Versandkosten

88,06 €

inkl. 19% Steuer , exkl. Versandkosten

% Sale
Linienlaser für Bandsägen
Linienlaser

Linienlaser für Bandsägen

423-042 | für Felder und Hammer Bandsägen

Projeziert Schnittkanten an Werkstücke und dient dadurch als optische Hilfe beim Schneiden mit Felder oder Hammer Bandsägen

mehr
statt 107,00 €
98,00 €
Sie sparen 9,00 €

exkl. MwSt. , exkl. Versandkosten

statt 127,33 €
116,62 €
Sie sparen 10,71 €

inkl. 19% Steuer , exkl. Versandkosten

Schleifeinrichtung für Bandsägen
Schleifeinrichtungen

Schleifeinrichtung für Bandsägen

423-041

Ermöglicht den Aufsatz eines Schleifschuhs auf Felder und Hammer Bandsägen

mehr
230,00 €

exkl. MwSt. , exkl. Versandkosten

273,70 €

inkl. 19% Steuer , exkl. Versandkosten

FAQs

Mit einer Bandsäge können Massivholz, Plattenwerkstoffe und Kunststoffe in vielen Dimensionen gesägt werden. Je nach Werkstoff und Dimension sorgen unterschiedliche Sägeblattbreiten für Präzision bei Trenn-, Längs-, Gehrungs- oder Kreisschnitten. Ein sehr schönes Beispiel für den Einsatz einer Bandsäge sehen Sie hier.

Eine Bandsäge ist eine Sägemaschine mit einem zu einem geschlossenem Band verschweißten oder verlöteten, endlos rotierenden Sägeblatt. Das Sägeblatt wird über zwei Laufrollen geführt, zumeist wird die untere Laufrolle von einem Elektromotor angetrieben. Einstellbare Bandsägeblattführungen ober und unter dem Maschinentisch führen das Sägeblatt präzise bei Sägearbeiten. Ein einstellbarer Anschlag am Maschinentisch ermöglicht es, Werkstücke in gewünschter Breite zu bearbeiten. Für Trenn-, Abläng- oder Gehrungsschnitte kann in einer speziellen Führungsnut am Maschinentisch ein Ablänganschlag eingesetzt werden. Je nach Werkstückdicke lässt sich die die Höhe der Bandsägeblattführung über dem Maschinentisch einstellen. Bandsägen werden mehrheitlich stationär betrieben, es gibt aber auch Handbandsägen für spezielle Zimmereianwendungen. Den Aufbau und die Funktionen einer Bandsäge sehen Sie hier.

Für welchen Bandsägetyp man sich entscheiden sollte, hängt vorwiegend vom jeweiligen Verwendungs- und Einsatzzweck, aber auch vom zur Verfügung stehenden Platzangebot sowie von der Raumhöhe des Aufstellortes ab. Bandsägen sollten in jedem Fall über einen soliden, stabilen, schwenkbaren Maschinentisch aus Guss, aber auch Bandsägeblattführungen über und unter dem Maschinentisch verfügen. Je nach Dimension der zu bearbeitenden Werkstücke können diese Vorgaben sehr schnell die Angebotsvielfalt einschränken. Eine breite Auswahl an hochwertigen Bandsägen für viele Einsatzgebiete finden Sie weiter oben auf dieser Seite.

Für saubere und präzise Schnittergebnisse mit Bandsägemaschinen ist auch eine optimale Bandspannung des Bandsägeblattes mitverantwortlich. Hochwertigere Bandsägen verfügen zumeist über eine Blattspannungsanzeige, die eine perfekte Blattspannung in Abhängigkeit der Sägeblattbreite garantiert und benutzerfreundlich darstellt.  Zu stark gespannte Bandsägeblätter erhöhen die Gefahr eines Bandbruchs, zu wenig gespannte Bandsägeblätter erhöhen den Schlupf an den Laufrollen, daraus resultierende Probleme sind die Reduktion der Schnittqualität und die Gefahr, dass Bandsägeblätter von der Laufrolle abspringen.

Bandsägen eignen sich für viele Bereiche in der Holzbearbeitung und in der Kunststoffbearbeitung, unabhängig von Materialdimensionen. Im Vergleich zu Stichsägen, beispielsweise, sind mit Bandsägen wesentlich präzisere und komplexere Schnitte möglich. Werkstücke liegen großflächig am stationären Maschinentisch auf und können mit beiden Händen positioniert und geführt werden. Viele Bandsägen verfügen über schwenkbare Maschinentische, dies ermöglicht eine Vielzahl an zusätzlichen Einsatzmöglichkeiten, z. B. für Zinkarbeiten. Spannende Projekte mit Bandsägen aus dem Hause Felder finden Sie hier.

Ist das Schnittergebnis weder gerade noch rechtwinklig, kann dies verschiedene Ursachen haben. Häufig ist die Bandsägeblattspannung zu gering und damit der Schlupf zu groß, daher sollte diese vor jeder Inbetriebnahme kurz überprüft werden. Falsch eingestellte Bandsägeblattführungen über und unter dem Maschinentisch wirken sich ebenfalls negativ auf die Schnittergebnisse aus. Selbstverständlich können auch das Wachstum bei Massivhölzern oder der Einsatz nicht geeigneter Bandsägeblatttypen oder -breiten Ursachen für ein Verlaufen des Bandsägeschnitts sein. Das perfekte Zusammenspiel aller Maschinenkomponenten wie Maschinentisch oder Bandsägeblattbreite und Schnittqualität, Anschläge und Bandsägeblattführungen ist Garant für perfekte Ergebnisse. Sehen Sie sich hier die X-Life Keramik-Bandsägeblattführungen aus dem Hause Felder für mehr Präzision an.