Gefördert durch die Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft (FFG) entwickelte die Felder Group zusammen mit der TU Wien PCS - Eine Revolution bei Sicherheitssystemen für Formatkreissägen.

Konkret erkennt das weltweit patentierte Sicherheitssystem menschliches Gewebe in der Gefahrenzone und lässt das Sägeblatt wie von Zauberhand in wenigen Millisekunden verschwinden: Es wird schlagartig unter den Tisch versenkt, wenn Gefahr droht. Kein Kontakt, keine Verletzung.

» Zur EFRE Case Study über PCS

Mit Unterstützung des europäischen Förderprogrammes EFREtop entwickelt
die FELDER GROUP aktive Sicherheitslösungen für Holzbearbeitungsmaschinen.


Ziel dieser Entwicklungen ist es, die Verletzungsgefahr bei
manueller Werkstückzuführung durch unbeabsichtigten Kontakt
des Bedieners mit rotierenden Werkzeugen zu verhindern.

Mit Unterstützung des europäischen Förderprogrammes EFREtop entwickelt
die FELDER GROUP Industrie 4.0 taugliche Maschinen und Prozesse


Ziel dieser Entwicklung ist es eine Hard- und Softwarelösung zur Steuerung
und Programmierung von CNC Maschinen zu entwickeln, die nahtlos in
vor- und nachgelagerte Prozesse integriert werden kann und sich durch eine
intuitive und einfache Bedienbarkeit und Programmierbarkeit auszeichnet.