Rücksendebedingungen

1. Grundsätzliches

Sie können bei FELDER gekaufte Artikel online auf rma.felder-group.com zur Rücksendung anmelden, sofern die dafür geltenden Rückgabebedingungen erfüllt sind. Wenn Sie einen oder mehrere Artikel über das Rücknahmeportal zur Rücksendung anmelden, werden Ihnen, abhängig vom Artikel und Rückgabegrund, verschiedene Rückgabeoptionen angeboten. Sollten Sie über keinen Internetzugang verfügen, so wenden Sie sich bitte an eine FELDER Niederlassung in Ihrer Nähe.

>> Zum Rücknahmeportal
>> Zu den Niederlassungen

2. Ablauf

So melden Sie einen von Ihnen bestellten Artikel bei FELDER zur Rücksendung an:

1. Besuchen Sie unser Rücknahmeportal und loggen Sie sich mit Ihren Kundendaten ein. Ihre Kundendaten entnehmen Sie Ihrem Lieferschein bzw. Ihrer Rechnung.
2. Wählen Sie den/die Artikel und die jeweilige Stückzahl aus, welche Sie zur Rücksendung anmelden möchten.
3. Vervollständigen Sie Ihre Kontaktdaten, unter welchen wir Sie bei Bedarf kontaktieren können.
4. Absenden Ihres Rücksendeantrages.

Im Anschluss an die Übermittlung Ihres Rücksendeantrages erhalten Sie eine automatische Empfangsbestätigung seitens FELDER mit näheren Informationen zur weiteren Bearbeitung.

>> Zur Videoanleitung

3. So funktioniert der generelle Rückgabeprozess bei FELDER

Anmelden: Melden Sie Ihre Rücksendung im Rücknahmeportal innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt an.

Drucken: Nach Freigabe Ihres Rücksendeantrages durch FELDER (idR. innerhalb von 2 Arbeitstagen), erhalten Sie online einen entsprechenden Rücksende-Schein. Bitte beachten Sie, dass Ihre Rücksendung zeitlich befristet ist und nach Ablauf der Rücksendefrist nicht mehr bearbeitet werden kann. Allfällige Kosten gehen zu Lasten des Antragstellers.

Verpacken: Anschließend verpacken Sie den/die zu retournierenden Artikel gemäß den FELDER Verpackungsrichtlinien (siehe Punkt 5)

Anbringen: Danach bringen Sie den dazugehörigen Rücksende-Schein gut sichtbar auf der Verpackung an. Bitte beachten Sie, dass der Rücksende-Schein gemäß Ihrer Rücksendeanmeldung erstellt wurde und somit nur für den/die zur Rücksendung angemeldeten Artikel zugelassen ist. Um sicherzustellen, dass Ihre Erstattung korrekt bearbeitet wird, schicken Sie bitte keine Artikel aus unterschiedlichen Bestellungen in einem Paket zurück. Bei Missbrauch des vorfrankierten Rücksende-Scheines behält sich FELDER das Recht vor, anfallende Rücksendekosten von Ihrer Erstattung abzuziehen.

Versenden: Je nach zutreffender Transportart geben Sie Ihr Paket entweder beim nächstgelegenen GLS Shop auf oder halten das versandbereite Paket zur Abholung durch unsere Spedition bereit.

>> Zum GLS Shop

4. Rückgabebedingungen und häufig gestellte Fragen (FAQ)

Welche Artikel kann ich zur Rücksendung anmelden?

Um einen von Ihnen bestellten Artikel an uns zu retournieren, melden Sie diesen bitte innerhalb von 30 Tagen über das Rücknahmeportal zur Rücksendung an. Zur Rücksendung zugelassen sind von FELDER versandte Artikel, welche innerhalb von 30 Tagen ab Erhalt der Ware zur Erstattung bei FELDER angemeldet werden, sofern diese Artikel vollständig sind und sich in ungebrauchtem sowie unbeschädigtem Zustand befinden. Eingeschweißte und/oder versiegelte Artikel können wir nur in ungeöffnetem und ungebrauchtem Zustand zurücknehmen. Gebrauchtartikel, Sonderanfertigungen, Software u. Lizenzen und Gutscheine sind generell von der Rücknahme ausgeschlossen. Anmerkung: Für Privatkunden gilt das Widerrufsrecht gemäß aktuell gültiger Gesetzgebung.

Wie gehe ich bei Reklamationen bzw. Rücksendungen innerhalb von 30 Tagen vor?

Reklamationen bzw. Rücksendungen innerhalb von 30 Tagen ab Erhalt der Ware können über das Rücknahmeportal angemeldet werden. Wenn Ihr Artikel einen Mangel aufweist, prüfen Sie bitte zunächst die Produktbeilagen, wie z. B. die Bedienungsanleitung, auf mögliche Hinweise zur Fehlerbehebung. Sollte sich das Problem mithilfe der Produktbeilagen nicht beheben lassen, können Sie von FELDER versandte Artikel über das Rücknahmeportal zur Rücksendung anmelden.

Wie gehe ich bei Reklamationen bzw. Rücksendungen älter als 30 Tagen vor?

Für Reklamationen bzw. Rücksendungen, die erst nach 30 Tagen ab Erhalt der Ware erfolgen, ist die Nutzung unseres Rücknahmeportals leider nicht mehr möglich. Wenn Ihr Artikel einen Mangel aufweist, prüfen Sie bitte zunächst die Produktbeilagen, wie z. B. die Bedienungsanleitung, auf mögliche Hinweise zur Fehlerbehebung. Für weitere Abklärungen verwenden Sie bitte unser Kontaktformular. Bitte senden Sie uns keine Artikel ohne vorherige Freigabe durch FELDER zurück. Unautorisierte Rücksendungen werden von FELDER nicht in Empfang genommen und auf Kosten des Rücksenders retourniert.

>> Zum Kontaktformular

Wann erhalte ich meine Erstattung?

Nachdem Sie uns einen/mehrere Artikel zurücksenden, erfolgt unter Berücksichtigung des Zustandes des Artikels, des Zeitpunktes der Rücksendung und des Rücksendegrundes eine sorgfältige Prüfung seitens FELDER. Die Prüfungsdauer kann je nach Fall und Sachverhalt mehrere Wochen in Anspruch nehmen. Im Anschluss und abhängig vom Ergebnis der Prüfung erhalten Kunden eine Gutschrift im Wert des/der zurückgesandten Artikel(s) (abzgl. allfälliger Manipulationsgebühr). Im Ablehnungsfall erfolgt eine gesonderte Kontaktaufnahme seitens FELDER.

Was bedeutet Manipulationsgebühr?

Wenn die Rücksendung nicht aufgrund einer berechtigten Reklamation oder außerhalb der gesetzlichen Rücktrittsfrist erfolgt, behält sich FELDER ausdrücklich das Recht vor, Manipulationsgebühr in Höhe von bis zu 20% des Warenwertes zu verrechnen. Sollte aus etwaigen Gründen nur mehr eine preisreduzierte Veräußerung des zurückgesendeten Artikels für FELDER möglich sein, verrechnen wir mindestens eine Manipulationsgebühr in Höhe von 35% des Warenwertes.

Welche Transportarten gibt es?

Wir unterscheiden zwischen zwei möglichen Transportarten, wie Rücktransporte an FELDER erfolgen können:
Transportart 1: Paketaufgabe erfolgt durch Kunden
Transportart 2: Paketabholung erfolgt durch Spedition
Die jeweilige Transportart wird in Abhängigkeit von Volumen u. Gewicht der Sendung seitens FELDER vorgegeben.

5. FELDER Verpackungsrichtlinien

Allgemein
Sie können aktiv daran mitwirken, dass Ihr Paket sicher und rechtzeitig wieder bei FELDER ankommt. Befolgen Sie die nachfolgenden Richtlinien und Abläufe zur Verpackung, die von FELDER wie folgt definiert wurden:

• Verwenden Sie einen stabilen Karton mit unbeschädigten Seitenlaschen.
• Entfernen Sie sämtliche Aufkleber vom Paket, zB auch Hinweise auf Gefahrgut und andere nicht mehr aktuelle Versandmarkierungen.
• Wickeln Sie alle Artikel getrennt ein.
• Verwenden Sie Polstermaterial, welches dem Inhalt des Pakets angemessenen ist.
• Verwenden Sie stabiles Paketklebeband.
• Verwenden Sie keine Paketschnüre und kein Packpapier.
• Verwenden Sie den von FELDER übermittelten Rücksende-Schein.
• Verwenden Sie Adressaufkleber, aus dem Ihre Absenderadresse deutlich wird (Name, Telefonnummer, vollständige Anschrift).

Gewicht und Größe für Paketdienste
In Zusammenarbeit mit unserem Zustelldienst hat FELDER nachfolgende Richtlinien zu Gewicht und Größe von Paket- bzw. Paletten-Sendungen festgelegt:

Die folgenden Einschränkungen gelten ausschließlich für einzelne Pakete. Für das Gesamtgewicht Ihrer Sendung und für die Gesamtzahl der Pakete in Ihrer Sendung gibt es keine Begrenzungen.

• Pakete dürfen bis zu 30 kg wiegen
• Pakete dürfen eine Länge mit Gurtumfang von insgesamt 300 cm haben
• Pakete dürfen eine Länge von 220 cm haben

Hinweis: Auf Paket- bzw. Paletten-Sendungen, die oben genannte Begrenzungen für Größe und Gewicht überschreiten, wird ein Übergrößenzuschlag erhoben.

Paletten-Sendungen
Befolgen Sie bei der Palettierung Ihrer Sendung an FELDER nachfolgende Richtlinien um sicherzustellen, dass uns Ihre Palette sicher und pünktlich erreicht:

• Wählen Sie eine stabile Palette aus, die das Gewicht Ihrer Sendung aushält (Qualitätspaletten werden entweder aus Holz oder Plastik hergestellt und können zwischen 9 und 32 kg wiegen).
• Wählen Sie stabile Kartons aus und stapeln Sie diese auf der Palette.
• Verwenden Sie zur Sicherung Ihrer Sendung auf der Palette eine Dehnfolie.
• Für palettierte Sendungen über 70 kg (150 lbs) befestigen Sie bitte entweder Metall- oder unzerbrechliche Plastikgurte an allen Seiten der Box bzw. an der Palette.
• Versehen Sie jede Palette Ihrer Sendung mit dem von FELDER zugesandten Rücksende-Schein.
• Versehen Sie jede Palette Ihrer Sendung mit den Kontaktinformationen des Versenders (Name, Telefonnummer, vollständige Anschrift).

Kennzeichnung schwerer Pakete
Für Pakete mit einem Gewicht über 30 kg ist es sehr wichtig, die richtigen Verpackungsmaterialien zu wählen und sicherzustellen, dass sie für schwerere Paketinhalte geeignet sind. Beachten Sie beim sicheren Verpacken eines schweren Pakets die folgenden Punkte:

• Kartons müssen stabil gebaut und ihre Nähte vorzugsweise geheftet oder geklammert und nicht nur verklebt sein. Prüfen Sie die Stärke Ihres Kartons, indem Sie das Zertifikat des Kartonherstellers prüfen, das sich in der Regel auf der Bodenklappe des Kartons befindet, um sicherzustellen, dass die Maximalgröße und das maximale Bruttogewicht nicht überschritten werden.
• Verwenden Sie neue Kartons, die noch die volle Stabilität haben und noch nicht durch Feuchtigkeit oder früheren Gebrauch in ihrer Stabilität beeinträchtigt sind.
• Verschließen Sie Ihren Karton mit strapazierfähigem Klebeband (vorzugsweise verstärktem Band), indem Sie je drei Streifen auf der Oberseite und der Bodenseite des Kartons so anbringen, dass die Mittelnaht und die beiden Kantennähte fest verschlossen werden.
• Verwenden Sie nur dichtes Polstermaterial zum Schutz des Inhalts schwerer Pakete. Chips aus expandiertem Polystyrol und verknäultes Papier bieten Ihrer Sendung keinen wirksamen Schutz, da sie unter schweren Lasten eingedrückt werden und sich verlagern. Zugeschnittene Wellpappstücke oder passfertige Schaumgehäuse sind effektiver und verstärken die Stabilität des Außenkartons.
• Wenn Sie Pakete zusammenbinden, muss jedes Paket in einem Karton verpackt sein, der zur Unterstützung des Gesamtgewichts aller Pakete ausgelegt ist.
• Sie dürfen nur Pakete gleicher Größe zusammenbinden.